Stellenangebote


Wappen Grosswallstadt
Die Gemeinde Großwallstadt sucht eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) im Bürgerbüro

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere folgende Aufgaben:

  • Einwohnermeldeamt
  • Passamt
  • Gewerbeamt
  • Registratur
  • Vertretung Vorzimmer Bürgermeister

 

Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachprüfung 1 oder vergleichbare geeignete Ausbildung
  • freundliches und sicheres Auftreten sowie Freude und Geschick im Umgang mit unseren Bürgern
  • selbständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie Durchsetzungsvermögen, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • gute Deutschkenntnisse
  • Flexibel einsetzbar

 

Für das Arbeitsverhältnis und die Vergütung gelten die Bestimmungen des TVöD; die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zur Zeit 39,00 Stunden/Woche. Die Eingruppierung erfolgt nach persönlichen und tariflichen Voraussetzungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen mit Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf sowie Jahres- und Abschlusszeugnis bis zum 08.02.2019 an:

Gemeinde Großwallstadt
Hauptstraße 23
63868 Großwallstadt

Für Rückfragen steht Ihnen der 1. Bürgermeister, Herr Roland Eppig, unter der Tel. 06022/2207-0 gerne zur Verfügung.

Gemeinde Großwallstadt
Roland Eppig
1. Bürgermeister


Wappen Grosswallstadt
In einer Verbundausbildung der Kommunen Stadt Erlenbach a. Main, Markt Elsenfeld, Gemeinde Großwallstadt, Markt Mönchberg und dem Kommunalunternehmen Stadtwerke Klingenberg werden zum 01.09.2019 mehrere Ausbildungsstellen für den Beruf

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

ausgeschrieben.

 

Berufsbild:

Fachangestellte für Bäderbetriebe werden für einen vielfältigen Einsatz in öffentlichen Hallen-, Frei- und Freizeitbädern ausgebildet.
Sie organisieren, beaufsichtigen und betreuen den gesamten Badebetrieb. Zu den Aufgaben gehören auch die Pflege, Wartung und Reinigung der Anlagen, der Bädertechnik und der einwandfreien Zustände im Bad. Auch die Sicherheit der Gäste, Erste-Hilfe-Maßnahmen und Wasserrettung bilden weitere Schwerpunkte der täglichen Arbeit.
Besucherbetreuung und Service werden von den Gästen erwartet, Besucherwünsche sollen ermittelt und Spiel-, Sport- und Spaßangebote umgesetzt werden.
Wer den Beruf erlernen möchte, sollte daher gern mit Menschen umgehen und Freude an Sport und Bewegung haben. Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein sind für diesen vielseitigen Beruf notwendig.

 

Voraussetzungen:

  • Mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Deutsches Jugendschwimmerabzeichen in Silber erwünscht
  • Im Rahmen des Einstellungsverfahrens werden die aussichtsreichsten Bewerber in den Weihnachtsferien zu einem Praktikum eingeladen

 

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

 

Weiter- und Fortbildungsmöglichkeit:

Fachspezifische Lehrgänge Geprüfte/r Meister/in für Bäderbetriebe
Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit tabellarische Lebenslauf sowie des letzten Schulzeugnisses richten Sie bitte bis zum 29. März 2019 an Frau Julia Hackbarth, Markt Elsenfeld, Marienstraße 29, 63820 Elsenfeld oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!