Sehenswürdigkeiten in Großwallstadt


Im 15. Jahrhundert wurde Großwallstadt mit Mauer, Wall und Graben befestigt. In den vergangenen 15 Jahren sind umfangreiche Ortskernsanierungsmaßnahmen durchgeführt worden. So wurden fast alle Straßen und Gassen im Altortsbereich gepflastet, mit nostaligischer Beleuchtung versehen, soweit möglich Bäume gepflanzt, städtebauliche Akzente gesetzt, Parkplätze angelegt, unter veränderten ökonomischen und ökologischen Bedingungen. Der Altortbereich mit seinen wunderschönenen Fachwerkhäusern, Turm und Torbögen wurden dadurch enorm aufgewertet.

 

Pfarrkirche mit Wehranlage aus dem 13. Jahrhundert


Innenansichten

Ölbergkapelle


Der Rundturm als Rest der Ortsbefestigung aus dem 15. Jahrhundert


Fachwerkhäuser aus dem 16. Jahrundert


blicken auf eine bewegte Vergangenheit zurück.
– u. a. Heimatmuseum, Gasthaus „Zum Ochsen“ und „Zum Adler“

Gasthaus „Zum Adler (1596)

Gasthaus „Der Ochsen“ (1595)

Neubaugasse mit Dorfplatz

Fränkische Torbögen in der Weichgasse

Heimatmuseum


Das Heimatmuseum entstand aus dem ehemaligen „Liebschen Gut“ im 16. Jahrhundert

Öffnungszeiten: von Mai bis Oktober am jedem ersten Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und an den Märkten. Besuch auch nach Absprache im Rathaus TEL: 06022 2207-0 oder mit Leo Markert TEL: 06022 – 22389.

Uralte Überlieferungen, Funde und Ausgrabungen zeigen den Werdegang Großwallstadt´s im Verlauf der Jahrhunderte. Die Vergangenheit der Heimschneider, das Leben einst, Winzer und Korbflechter u. v. m. mit zusammengetragenen Kostbarkeiten aus der Bevölkerung werden detailgetreu nachvollzogen.

Kriegerdenkmal


Volkstrauertag 2017

Fährhäuschen


zweigeschossiger Pavillon mit Walmdach, Sockelgeschoss mit Sandstein, Obergeschoss verputzt mit Übereck-Fenstern und Außentreppe, um 1925

Brunnen


runde Brunnenfassung mit übergiebeltem Ziehbrunnengerüst, bez. 1566

Wendelinuskapelle


Lourdes-Grotte


Nach dem Stadtionenweg trifft man auf die schöne Lourdes-Grotte

Kriegergedächtniskapelle am Waldrand


Erholung pur


in den Mainauen...

... und den angelegten Mainanlagen

Mainauen Badenwelt


Ein Besuch in der Mainauen Badenwelt mit Naturbadesee ist lohnenswert

Fränkischer Rotweinwanderweg


Der Fränkische Rotweinwanderweg hat eine Gesamtlänge von ca. 70 km und startet in Großwallstadt.
Der Weg wurde in 6 Etappen eingeteilt, wobei die längste Etappe 15,3 km beträgt.