Gemeinde Großwallstadt

Seniorenbeirat / Nachbarschaftshilfe


Rufen Sie einfach die Nachbarschaftshilfe unter der
Tel.Nr. 0177 / 843 94 03 an.

Hinterlassen Sie auf dem Anrufbeantworter bitte Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen; wir rufen Sie umgehend zurück und vermitteln für Sie entsprechende Helfer/innen. Alternativ können Sie auch die Gemeindeverwaltung unter der Tel.-Nr.: 06022 / 22070 anrufen. Diese leitet Ihr Anliegen umgehend an die Nachbarschaftshilfe weiter, die sich dann bei Ihnen meldet. Wir helfen Ihnen!

 

Wir sind Frauen und Männer aus Großwallstadt und stellen unsere Dienste ehrenamtlich und vertraulich allen Bewohnern zur Verfügung.

Das können wir für Sie tun:

  • Hilfsbedürftige, kranke und einsame Menschen zuhause besuchen.
  • Besorgungen übernehmen/einkaufen bei Spaziergängen begleiten
  • Fahrdienst zum Einkaufen, zum Arzt, zur Kirche, zu Behörden, zu örtlichen Veranstaltungen usw.
  • Pflegende Angehörige gelegentlich Entlastung ermöglichen (kein Pflegedienst)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
  • Hilfe bei moderner Technik (Telefon, Handy, Computer usw.)
  • Vorlesen
  • Kinder kurzzeitig betreuen
  • Kinder zum Kindergarten bringen/abholen
  • Blumen gießen- auch auf dem Friedhof
  • Kleine praktische/handwerkliche Hilfen, z.B. Grüngutabfahrt

 


 

Können Sie sich vorstellen, als ehrenamtlicher Helfer bei der Nachbarschaftshilfe mitzumachen?

Dann füllen Sie bitte den Flyer, der Ihnen zum Download bereit steht, aus und werfen ihn in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung.

Wir brauchen hilfsbereite Menschen aus allen Altersklassen und mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten.

Sie haben ihm Rahmen Ihrer Helfertätigkeit Versicherungsschutz, können Ihre Zeiten frei wählen und werden mit evtl. auftretenden Fragen nicht alleine gelassen. Selbstverständlich unterliegen Sie der Schweigepflicht, die sich auch auf die Zeit nach dieser Tätigkeit erstreckt.

Und sollten Sie aus welchen Gründen auch immer nicht mehr als Helfer zur Verfügung stehen können oder wollen, so können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrer Hilfszusage zurück treten.

Dem Nächsten muss man helfen: Es kann uns allen Gleiches ja begegnen! (Friedrich Schiller)